Dr. med. Heidi Schmalgemeier

Ärztin

Meine Neugier und meine Faszination für den menschlichen Körper und seine Gesundheit führten mich zum Medizinstudium, zur Promotion und schließlich zur Arbeit als Klinikärztin.
In dieser gesamten Zeit bin ich durch einen Lern- und Wachstumsprozess gegangen und habe mir zahlreiche Fragen gestellt: Warum werden wir krank? Was sollen die unterschiedlichen Symptome im Körper bewirken und wie hängen sie miteinander zusammen? Was bedeutet Heilung wirklich?
All diese Fragen und auch meine eigenen Erfahrungen als Ärztin brachten mich schließlich dazu, mein gesamtes Wissen neu zu sortieren und einzuordnen. Sie brachten mich dazu, immer wieder und individuell ganz genau hinzuschauen.

Heute kombiniere ich in meiner Art zu praktizieren die Erkenntnisse der modernen westlichen Welt mit naturheilkundlicher Weisheit.

Meine Empathie und Ruhe helfen mir dabei, tatsächlich den Menschen hinter den Beschwerden zu sehen und ihm mit offenem Herzen zu begegnen.

VITA

  • 2007-2014 Medizinstudium an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald
  • 2014 Promotion zum Thema: „Blutdruckmessung mittels Puls-Transit-Zeit: Eine kontinuierliche, nichtinvasive Methode zur Überwachung hämodynamischer Effekte einer positiven Überdruckbeatmung bei Patienten mit schlafbezogener Atmungsstörung und Herzinsuffizienz“
  • 2014-2016 Assistenzärztin in der Klinik für Kardiologie, Herz- und Diabeteszentrum NRW, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, Bad Oeynhausen
  • 2016-2017 Assistenzärztin im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (Schwerpunkt Anthroposophische Medizin), Abteilung Pneumologie, Berlin
  • 2018  Ärztin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost, Berlin
  • Seit 2019 Ärztin in der THERA Praxisklinik