Ruhe-Stoffwechselmessung

Die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung ist wie eine Abgasuntersuchung beim Menschen

Die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung ist sinnvoll und unsere Patienten haben sehr gute Erfahrung damit gemacht. Die Ruhe-Stoffwechselmessung mittels e-Scan ermittelt anhand von konkreten Messwerten sehr zuverlässig, wie es um den Stoffwechsel der Patienten steht.

Warum ist die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung wichtig?

Stoffwechsel ist die Fähigkeit des Menschen aus Nahrung und eingeatmeter Luft Energie zu bilden. In den menschlichen Zellen läuft ein Verbrennungsvorgang ab – wie in einem Motor. Dadurch entsteht Energie, die in jeder Zelle in Millivolt messbar ist.

Der Mensch verfügt in seinem Stoffwechsel über 2 Brennstoffquellen: Zucker und Fett. Wie effektiv ein Motor arbeitet erkennt man an den Verbrennungsabfallstoffen – dazu wird beim Auto eine Abgasuntersuchung vorgenommen, damit man den Motor optimal einstellen kann.

Der Mensch atmet die angefallen Gase des Energiestoffwechels aus, woraus sich durch die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung Rückschlüsse auf die Effektivität des Stoffwechsels ziehen lassen. Analysiert man diese abgeatmete Luft, so erkennt man an ihrer Zusammensetzung sehr genau, welche Brennstoffquellen zur Energiebereitstellung genutzt werden.


Die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung gibt Auskunft über:

  • Kalorienumsatz
  • Kalorien-/Energiebedarf
  • Effektivität des Stoffwechsels
  • Anteilige Zucker-,Fettverbrennung
  • Sauerstoffaufnahmefähigkeit der Zellen

Wie funktioniert die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung?

Man atmet durch ein spezielles Mundstück 5 Minuten ein und aus. Das Messgerät misst den Sauerstoffgehalt und auch den CO2 Gehalt in der ausgeatmeten Luft Die Daten werden in einer speziellen Software verarbeitet und der Patient erhält direkt nach der Messung eine graphische Darstellung seines Stoffwechsels, die dann mit dem Arzt analysiert werden kann.

Wichtig ist, dass die letzte Nahrungsaufnahme mindestens zwei Stunden zurück liegt, damit man eine aussagefähige Messung erhält.

Die Messung ist auf die Ruhesituation abgestimmt, da die meisten Menschen den überwiegenden Anteil des Tages im Sitzen und nicht beim Betreiben von intensivem Sport verbringen. Man sieht, ob der Proband derzeit Körperfett auf- oder abbaut. Aber auch seine Leistungsfähigkeit ist direkt mit dem Stoffwechsel verbunden. Es lässt sich erkennen, wie viel Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft bis zu den Zellen vordringt. Sauerstoff ist für eine gute Verbrennungsleistung sehr wichtig. Kein Feuer wird ohne Sauerstoff ordentlich brennen. Die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung kann nicht nur für das Gewichtsmanagement sehr hilfreich sein, sondern zeigt auch gesundheitliche Schäden und das gesundheitliche Risiko auf. Außerdem kann die e-Scan Ruhe-Stoffwechselmessung wunderbar zur Dokumentation für Trainingsfortschritte und zur Trainingssteuerung verwendet werden.

„Vor jede Therapie haben die Götter die Diagnose gesetzt, aber jede Diagnose bleibt ein Geschwätz, solange sie nicht therapeutisch weiterhilft“
– alte Medizinerweisheit –