Mykotherapie
in der naturheilkundlichen Praxis

Mykotherapie: Uraltes Heilwissen in moderne Therapiekontext

Pilze (Mykologie = ist die Wissenschaft von den Pilzen) werden seit Jahrtausenden erfolgreich insbesondere in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und der osteuropäischen Volksmedizin eingesetzt und waren im Westen lange in Vergessenheit geraten. In jüngster Zeit erfahren hierzulande die Heilpilze jedoch ein großes Revival. Sie besitzen spezifische und hochaktive biologische Inhaltsstoffe, die unsere Gesundheit auf vielfältige Weisen unterstützen können. Viele pharmakologische Wirkmechanismen sind mittlerweile sehr genau beschrieben.

Besonders bei den in der Praxis häufig anzutreffenden Zivilisationskrankheiten wie Adipositas, Diabetes Typ II, Autoimmunerkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen und chronischen Infektionen bieten die Heilpilze und ihre Auszüge vielfältige und vielversprechende Behandlungsansätze.

Mykotherapie zur Vorbeugung und Therapie von COVID19

Der Schweregrad von COVID-19 steht direkt im Zusammenhang mit dem Alter über 65 Jahre und dem Vorhandensein einer oder mehrerer Zivilisationskrankheiten. Insbesondere spielen Stoffwechselerkrankungen wie Insulinresistenz, Diabetes, Adipositas und Fettstoffwechselstörungen eine wichtige Rolle. Aber auch die möglichen Folgerkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen, erhöhte Entzündungsparameter und ein geschwächtes Immunsystem haben einen Einfluss.

Mykotherapie in Der Heilpraktiker, Januar 2022, Rebensburg, Benz

Lesen Sie den Fachartikel über Mykotherapie:

Der redaktionelle Beitrag aus dem Fachmagazin „Der Heilpraktiker“ vom Januar 20222 von Philip Rebensburg und unserem Arzt Maxim Benz.

Der Heilpraktiker, Januar 2022

Ihr Ansprechpartner

Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung jederzeit möglich

Trifft einer oder mehrere der oben genannten Punkte auf Sie zu und Sie möchten etwas für Ihre Gesundheit tun? Sind Sie neugierig geworden? Bitte melden Sie sich gerne telefonisch bei uns vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch mit einem/r unserer Ärzt*innen oder ein kurzes Beratungsgespräch, falls Sie schon Patient bei uns sind.

Sie erreichen uns entsprechend unserer Öffnungzeiten unter Tel. 03079016533. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht:

Ihre Angaben:

zur Datenschutzerklärung